Quantitative Blutspiegelbestimmung

von Psychopharmaka.

Quantitative Bestimmung von Psychopharmaka in Blut, Serum oder Plasma:

  • Modernste Analysetechnik: Triple-Quadrupol Massenspektrometrie (exakt, sensitiv, schnell)
  • Kompetente fachärztliche Auskunft
  • Tägliche Bestimmungen: Montag – Freitag
  • Download Zuweiserformular

*NEU“: Vortioxetin Bestimmung

Die orientierenden therapeutischen Bereiche der angebotenen Substanzen finden Sie auf dem Laborbefund angegeben und auch unter „Zuweisungsformular & orientierende therapeutische Bereiche“.

Zeitpunkt der Blutabnahme (Ausnahmen siehe weiter unten):

Die Blutabnahme für die Bestimmung von Psychopharmaka sollte bis auf die unten genannten Ausnahmen idealerweise unmittelbar vor der Einnahme der nächsten Dosis erfolgen da die Referenzwerte in der Regel auf die Talspiegel („steady-state“) bezogen sind.

Besonderheiten bei der Zuweisung von Bupropion, Olanzapin und Methylphenidat:

Diese Substanzen sollten nach neuesten Konsensusrichtlinien nach der Blutabnahme zentrifugiert und eingefroren werden, und in gefrorenem Zustand an das Labor geschickt werden, wenn sie nicht innerhalb von 72 Stunden analysiert werden können. Da der Postweg einzurechnen ist und das Labor über das Wochenende geschlossen ist, wird grundsätzlich empfohlen, externe Proben für die Analyse dieser Substanzen gefroren zu senden.

Zeitpunkt der Blutabnahme von Methylphenidat:

Die Blutabnahme sollte nicht unmittelbar vor der Medikamenteneinnahme erfolgen, sondern 2 Stunden nach 20 mg (normale Präparate) oder 4-8 Stunden nach Einnahme von 40 mg (Retard-Präparate).

Zeitpunkt der Blutabnahme von Atomoxetin:

Die Blutabnahme für die Bestimmung von Atomoxetin sollte 60-90 Minuten nach der Verabreichung erfolgen, da sich die veröffentlichten Referenzwerte von 200 – 1000 ng/ml auf die Maximalspiegel nach Gabe von 1.2 mg/kg/Tag beziehen.

Zuweisungsformular & orientierende therapeutische Bereiche

– – –

Ein Klick auf das Zuweisungsformular ermöglicht das Öffnen bzw. den Download des Zuweisungsformulares im pdf Format für den Ausdruck.

Die Palette der bei uns analysierten Psychopharmaka finden Sie auch auf unserem Zuweisungsformular.

Die orientierenden therapeutischen Bereiche (OTB, auch als „Referenzbereiche“ bekannt) finden Sie unter folgendem Link:

Zuweisungsformular „Quantitative Blutspiegelbestimmung von Psychopharmaka“

Download Zuweiserformular

Kontaktieren Sie uns:
E-Mail: info@archimedlife.com
Tel.:     0800 / 44 30 42 (kostenfrei aus Österreich)
Fax:     012 53 30 33 60 02

 

Bitte beachten Sie dass die Quantitative Blutspiegelbestimmung von Psychopharmaka nur von ÄrztInnen beauftragt werden kann. 

Versandadresse:
ARCHIMED Life Science GmbH
Medizinische Labors
Leberstrasse 20/2
1110 Wien
Österreich